Das Arbeitsgruppe Hoch- und Höchstfrequenztechnik erforscht im Rahmen eines 2-jährigen ZIM-Projektes gemeinsam mit der BBL Oberflächentechnik GmbH und der  OMITRON GmbH neuartige Hochfrequenzsensoren für die Onlinemessung von Pulverlacken während des Beschichtungsprozesses. Ein neuartiges Sensorkonzept soll eine möglichst konstante Lackschichtdicke bei gleichzeitig reduzierter Pulverlackmenge ermöglichen, erklärt Projektleiter Prof. Andreas Penirschke.