Liebe Erstsemester,

der Fachbereich IEM begrüßt Sie herzlich zu Ihrem Studienbeginn an der THM am Campus Friedberg!

Vom 04.10. - 06.10.2017 findet für Sie das Studieneinführungsprogramm (kurz: STEP) statt.
Den STEP-Plan des Fachereiches IEM sowie die Beschreibung der zentralen Module finden Sie rechts unter Download.

Die regulären Vorlesungen und Übungen starten ab  09.10.2017.

Das IEM-Team wünscht Ihnen einen guten Start und viel Erfolg im Studium!

Prüfungsordnungen

Grundlegende Informationen zur Prüfungsanmeldung, Prüfungsabmeldung, Fristen, Wiederholung von Prüfungen finden Sie auf der Seite Prüfungen und Klausuren.

Für alle Bachelorstudiengänge der THM gelten die Allgemeinen Bestimmungen für Bachelorprüfungsordnungen. Dort wird beispielsweise die Bewertung von Prüfungsleistungen (§9) erläutert oder die Kriterien zum Bestehen und Nichtbestehen (§12) sowie für die Wiederholung von Leistungen (§13) festgelegt.

Weiterhin müssen Sie die Prüfungsordnung (PO) und das Modulhandbuch (MH) Ihres jeweiligen Studienganges beachten.
Dort finden Sie studiengangsspezifische Informationen, wie z.B. die Regelstudiendauer, den Abschlussgrad, die Modulübersicht über die für Ihr Studium erforderlichen Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen, Zulassungsvoraussetzungen für Module in höheren Semestern, Infos zu Praktika (Grundpraktikum und Berufspraktische Phase), und im MH wird das Curriculum und die einzelnen Module dann detailliert beschrieben.

Praktika

Für die beiden Studiengänge AE und NAC ist ein 8-wöchiges Grundpraktikum erforderlich. Detaillierte Informationen und unseren Ansprechpartner im Fachbereich finden Sie unter Grundpraktikum.

In allen Studiengängen des Fachbereichs IEM ist eine berufspraktischen Phase (BPS / BPP / PP) von unterschiedlicher Dauer im Curriculum enthalten. Die Bezeichnung und die Dauer hängen vom Studiengang ab (geregelt in Anlage 3 bzw. 4 der jeweiligen fachspezifischen Prüfungsordnung).

Mentoring

Sie haben die Möglichkeit, sich von einer Mentorin / einem Mentor während Ihres Studiums betreuen zu lassen. Zum Mentoring gelangen Sie über diesen Link zum Mentoring.