Einige Studierende und Mitarbeiter der Fachbereiche IEM und EI nutzen den Tag der offenen Tür am 18. Oktober bei YASKAWA in Eschborn. Das Unternehmen bot einen abwechslungsreiches Tagesprogramm mit Einblicken in die verschiedenen Bereiche.

Yaskawa Exkursion

Es gab Präsentationen in Schulungsräumen über Produktinnovationen und Marktanforderung, Robotik und Mensch-Roboter-Kollaboration. In der Trainingshalle konnte die Robotertechnologie im Einsatz und in Anwendungsbeispielen auch mit Aussicht auf Industrie 4.0 betrachtet werden.

Die unterschiedlichen Berufsfelder und Einsatzmöglichkeiten für Ingenieurinnen und Ingenieure im Unternehmen lernten die Studierenden kennen. Abgerundet wurde der Tag durch ein gutes Mittagessen in der Kantine, eine abschließende Fragerunde, einem Fotoshooting und einem von YASKAWA organisierten Bus für die An- und Abreise.