Im Wintersemester 2019/2020 startet am Fachbereich IEM eine neue Lehrveranstaltung zum Thema „Internet of Things“. Das Internet der Dinge oder Internet of Things ist eine technologische Basis für viele Anwendungen im Bereich der Digitalisierung. Erst dadurch werden Industrie 4.0, Connected Car, Smart Health, Smart Buildings und weitere Bereiche umsetzbar.

In der neuen Vorlesung werden daher Technologien und Lösungsansätze für hochgradig vernetzte Systeme vorgestellt und anhand von Experimenten und Miniprojekten praktisch untersucht. Die Vorlesung umfasst 4 SWS und bringt 6 CrP. Sie ist im Modulhandbuch für den Bachelor Medieninformatik aufgeführt, ist aber als Wahlpflichtfach auch für andere Studiengänge wie Elektrotechnik oder Technische Informatik offen (MIB 30 Internet of Things).

Besonders ist, dass die Vorlesung gemeinsam von Prof. Arndt (THM) und Herrn Rüdiger Krabbe (Robert Bosch GmbH) konzipiert und durchgeführt wird. Somit sind Theorie und Praxis gleichmäßig vertreten und didaktische Gesichtspunkte eingeflossen.

Bei Interesse an der Vorlesung können Sie sich ab sofort in Moodle verbindlich anmelden. Hierfür suchen Sie den Kurs: MIB30-IOT und schreiben sich mit dem Einschreibeschlüssel 19IOTWS ein. Danach beantworten Sie bitte die kurze Umfrage zur Teilnahme an der Vorlesung.
Für weitere Fragen können Sie sich an Prof. Arndt wenden.