Versäumnis und Rücktritt

Haben Sie sich für eine Prüfung angemeldet, erscheinen aber nicht zum Prüfungstermin, wird Ihnen ein Fehlversuch eingetragen.
Sollten Sie kurzfristig krank werden, benötigen wir daher den vom Arzt ausgefüllten Hochschuleinheitlichen Vordruck "Ärztliches Attest" der THM, welcher bis zum dritten Werktag nach dem Klausurtermin im Dekanatsbüro des Fachbereichs eingegangen sein muss. Bitte bedenken Sie hierbei auch die Laufzeit des Postweges!

Details finden Sie in den Allgemeine Bestimmungen für Bachelor- und Masterprüfungsordnungen jeweils in  §11 Abmeldung, Versäumnis und Rücktritt und in der Anlage 3: Merkblatt zum Verhalten bei krankheitsbedingter Prüfungsunfähigkeit, sowie unter Themen A - Z des Prüfungsamtes: Krankheitsbedingter Rücktritt.