Der Fachbereich IEM trauert um Sylviane Anton

Unsere langjährige Kollegin, Frau Sylviane Anton ist plötzlich und unerwartet am 10. Dezember verstorben.

Mehr als 17 Jahre war Frau Sylviane Anton eine aktive, hochmotivierte und weltoffene Mitarbeiterin im Fachbereich Informationstechnik-Elektrotechnik-Mechatronik (IEM) der Technischen Hochschule Mittelhessen.

Im Wintersemester 2005/2006 betraten die beiden Elektrotechnik-Fachbereiche EI und IEM völliges Neuland, mit dem international ausgerichteten Masterstudiengang „Information and Communications Engineering (ICE)“. Durch deine engagierte Mitarbeit wurde dieser Studiengang zu einer Erfolgsstory. Dies zeigt sich vor allem durch die vielen positiven Rückmeldungen der ICE-Alumni, zu denen du immer den Kontakt aufrechterhalten hast:

Sylviane

Alle im Fachbereich möchten sich bei dir, liebe Sylviane, bedanken für deine mit großem Herzen durchgeführte Arbeit. Wir vermissen dich. Wir werden dich nicht vergessen, wie so treffend von Dietrich Bonhoeffer und Albert Schweitzer als Abschluss in deinen drei Sprachen ausgedrückt.

Dietrich Bonhoeffer:
"Plus le souvenir est beau et intense, plus la séparation est difficile. Cependant la gratitude transforme la souffrance du souvenir en une joie sereine. On ne porte pas la beauté passée comme une épine mais comme le plus précieux cadeau qui soit.”
"Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.”
"The more beautiful and full the memory, the harder the separation. But gratitude transforms the agony of memory into a quiet joy. One carries the past beauty not like a thorn, but like a valuable gift.”

Albert Schweitzer:
"La plus belle stèle qu‘une personne puisse recevoir, se trouve dans le cœur de ses semblables.”
"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.“
"The most beautiful memorial that a person can get, stands in the hearts of the fellow humans."

Mit stillem Gruß
Sergej Kovalev und Karl-Friedrich Klein

Traueranzeige