Erfolgsfaktor Digitalisierung – Zukunftschancen für den Mittelstand

Am ersten Kongresstag des Industrie 4.0 Kongresses erwarteten die Teilnehmer spannende Keynote-Vorträge, gefolgt von Fachvorträgen aus Wissenschaft und Wirtschaft. Dabei wurde die Digitalisierung der Industrie aus verschiedenen Fachbereichen und speziell für den Mittelstand beleuchtet. Zusätzlich erfuhren die Teilnehmer Einblicke in Trends und Technologien wie beispielsweise ‚Internet of Things‘ oder cyber-physikalische Systeme.

Abgeschlossen wurde der erste Kongresstag mit einer anregenden Podiumsdiskussion zu Industrie 4.0 für mittelständische Unternehmen.

Am zweiten Kongresstag erwartete die Teilnehmer eine Auswahl von sechs informativen und interaktiven Workshops zu verschiedenen Themengebieten aus dem Bereich Industrie 4.0. Im Fokus der praxisnahen Workshops standen die individuellen Fragestellungen der Teilnehmer und deren Lösung.

Key-Note Vorträge:

 

Disruptive Innovationen durch die digitale Transformation: Höchste Zeit zum Handeln

Norbert Müller, Vorstandsvorsitzender des Competence Center duale Hochschulstudien (CCD)

Das digitale Zeitalter: Chancen erkennen und für das Unternehmen nutzen

Manfred Nicklas, Produktion, Bender GmbH & Co. KG

Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand?

Prof. Dr.-Ing. Gerrit Sames, Professor im Fachbereich Wirtschaft, THM

 

Fachvorträge:

 

Workshops: