Jedes Hochschulmitglied hat Anrecht auf eine private Internetseite auf den Homepage-Servern.

Basierend auf Präsidiumsbeschluss 104/2018 ist der Zugriff auf die privaten Homepages ab dem 01.10.2018 nur noch für Mitglieder der THM möglich. Der Zugriff durch THM-fremde Personen wird durch technische Maßnahmen unterbunden.

Die Adresse des Servers lautet: http://homepages.thm.de

Für die Benutzung gelten jedoch die folgenden Regelungen und Einschränkungen:

  • Ein interaktiver Login ist nicht auf dem Gießener Server möglich. Dateitransfers können nur mittels SFTP erfolgen. Anleitungen für Client-Programme (Windows, Linux) stellt ITS zur Verfügung. Unverschlüsselte FTP-Verbindungen für den Dateitransfer werden NICHT unterstützt. Benutzer aus Friedberg benötigen eine VPN-Verbindung, falls sie von außerhalb (z.B. von Hause) auf den Server zugreifen möchten.
  • Das System ist nicht für Programmierübungen und Dergleichen vorgesehen. Programmierkurse müssen auf den entsprechenden Systemen in den Fachbereichen durchgeführt werden!
  • Dauerhaft laufende Benutzerprozesse sind nicht gestattet. Periodisch laufende Benutzerprozesse (cron-jobs) sind nicht möglich.
  • Ein SQL-Server zur allgemeinen Verwendung steht auf Anfrage zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte über das Kontakt-Formular an uns.
  • Das illegale Anbieten von urheberechtlich geschütztem Material ist verboten.
  • Das Anbieten oder die Darstellung von Inhalten, die dem Ansehen der Hochschule schaden, ist verboten. Das gilt insbesondere für Verweise auf rechtsextremistische Angebote oder Veranstaltungen.
  • Die Verzeichnisse auf dem Homepageserver sind den einzelnen Hochschulmitgliedern zugeordnet. Ausschließlich diese sind berechtigt Daten in die dafür vorgesehenen Bereiche hochzuladen. Die Weitergabe des Accounts an Dritte ist verboten. 
  • Die Nutzung für gewerbliche Zwecke, ist untersagt.
  • Mißbräuchliche Nutzung in jedweder Form hat zu unterbleiben.
  • Der Benutzer hat sicherzustellen, dass durch die von ihm betriebenen Seiten keine Gefahr oder übermäßige Belastung für den Homepage-Server oder andere Server entsteht.

Im Falle der Mißachtung der oben stehenden Regeln ist ITS berechtigt, die Webseiten des Benutzers stillzulegen, bis das Problem beseitigt wurde.