Der DFN betreibt für die Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein zentrales LDAP-Verzeichnis, in dem die öffentlichen Schlüssel (Zertifikate) zu den einzelnen Benutzern abgelegt sind. Die nachfolgende Tabelle zeigt die Verbindungsinformationen für das Verzeichnis:

Hostname ldap.pca.dfn.de
Basis-DN ou=DFN-PKI,o=DFN-Verein,c=de
Port 389

Benutzer werden in das Verzeichnis aufgenommen, wenn Sie bei der Antragsstellung der Veröffentlichung Ihres Zertifikates zustimmen. Einige Mailprogramme, wie Mozilla-Thunderbird, können das Verzeichnis nutzen, um Zertifikate zu importieren. Dies ist insbesondere beim Verschlüsseln von E-Mails hilfreich.