Lizenzen von A-Z

Begriff Main definition
KMS

Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS)   
KMS ist ein Rollendienst, der Organisationen das Aktivieren von Systemen in ihrem Netzwerk über einen Server ermöglicht, auf dem ein KMS-Host installiert ist. Mit KMS können IT-Mitarbeiter Aktivierungen in ihrem lokalen Netzwerk durchführen, sodass einzelne Computer für die Produktaktivierung keine Verbindung mehr zu Microsoft herstellen müssen.
So wird seit Windows Vista die Produktaktivierung nicht mehr über verteilte Volumen Lizenzkeys vorgenommen, sondern die Produktaktivierung durch Verbindung mit dem KMS-Server ermöglicht.

Kopierschutzstecker (Dongle)

Hardware, die den Softwareschutz ermöglicht. Es ist ein kleiner Adapter, der an einem geeigneten Anschluss des Computers angebracht ist.