Wir freuen uns, einen weiteren Workshop in Block II anbieten zu können. Janine Crow wird uns hier von 15:00-16:30 berichten, wie man "Spielerisch durch den Hochschulalltag" kommt.

Habt ihr schonmal ein Spiel gespielt, bei dem der Gegner auch ganz schön schwer zu besiegen oder das Rätsel recht knackig war und ihr dafür mehrere Anläufe bzw. länger gebraucht habt? Dann habt ihr euch danach vermutlich auch tierisch gefreut, als das Monster endlich besiegt wurde! 
Haben wir das schwere Hindernis in einem Spiel nun endlich überwunden, erleben wir fast ein Hochgefühl von positiven Emotionen, ein sogenannter "Epic Moment". Dabei mussten wir uns auch noch kaum überwinden, dieses schwere Hindernis zu meistern und haben dabei auch noch gelernt, wie wir das am Besten tun. 

Wieso kann sowas nicht auch im Alltag oder noch besser im Hochschulalltag so sein? Endgegner vom Level ist unsere Klausur oder das Abschlussprojekt, auch von Modulen, die uns jetzt vielleicht nicht so leicht fallen. Wie könnte ich meine Motivation also noch steigern, mal von der Motivation, nicht durchs Modul zu fallen, abgesehen? 

Mit diesem Thema werden wir uns beschäftigen und wir präsentieren euch ein paar Tools, mit denen ihr euren Alltag etwas spannender gestalten könnt. 

Hier kommt ihr zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.