OTS

Kompetenzzentrum für Optische Technologien und Systeme (OTS)

Im Kompetenzzentrum für Optische Technologien und Systeme (OTS) laufen alle FuE-Arbeiten aus dem Bereich Optik und optische Technologien der Fachbereiche Informationstechnik-Elektrotechnik-Mechatronik (IEM) sowie Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung (MND) zusammen. Auch am Optikzentrum Wetzlar wird zusammen mit den kooperierenden regionalen Optikunternehmen anwendungsnah zu Optiktechnologien geforscht.

Die entwickelte optische Messtechnik und Sensorik findet u.A. beim Monitoring automatisierter Herstellungsprozesse im Bereich Industrie 4.0 ihre Anwendung. Die additive Fertigung metallischer Komponenten mit hoher Strukturauflösung über das LPBF (Laser Powder Bed Fusion)-Verfahren erfüllt die hohen Genauigkeits- und Oberflächenanforderungen optischer Elemente.

Forschungsschwerpunkte

  • optische Messtechnik: Oberflächenanalytik, Wellenfronten, Röntgenkameras, robuste Sensorik für IoT
  • optische Abbildungssysteme
  • hybride Optiken: Kombination additiv gefertigter Tragstrukturen mit klassischen Optikelementen
  • optische Systeme für die Ophthalmologie
  • 3D-Displaytechnik
  • Laserprozess- und Verfahrenstechnik: Präzisions-Additive Fertigung
  • Faserbasierte Technologien: Gas- und Flüssigkeitsanalytik

Zukunftsfelder

  • optische Sensorik zur Anwendung im Bereich IoT, Industrie 4.0 und physisches Web
  • Werkstoff- und prozessbezogene Entwicklung von Laserverfahren zur Materialbearbeitung
  • Medizintechnische Optikgeräte