Curriculum Vitae

 

Persönliche Daten:

Name: Runkel
Vorname: Frank
Wohnort: Buseck
Geburtsort: Frankfurt am Main
Geburtsdatum: 26.09.1958
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

Studium und Promotion:

1977 Studium der Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität in Gießen
1978-1983 Studium der Pharmazie an der Philipps-Universität in Marburg
1981 1. Staatsexamen
1983 2. Staatsexamen
1984 3. Staatsexamen und Erteilung der Approbation
1988 Promotion
1993 Fachapotheker für pharm. Analytik

Berufsweg:

1984 Stipendiat der Firma Heumann-Pharma GmbH & Co. Nürnberg Forschungen auf dem Gebiet Synthesen H2 Antagonisten
1984-1988 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Pharmazeutische Chemie der Universität Marburg
1986 Leitende Assistententätigkeit im Studentenpraktikum "Arzneibuchanalytik"
1988 Tätigkeit bei der Firma Beecham-Wülfing GmbH & Co. KG Gronau/Leine
1988 Projektleiter für Validierung im Sterilbereich der Firma Smith KlineBeecham-Wülfing GmbH & Co. KG
Nov. 1989 Validierungs- und GMP-Beauftragter für den Produktionsbetrieb in Gronau
1991 Eintritt als Assistent der Herstellungsleitung Engelhard Arzneimittel GmbH & Co. KG, Frankfurt
1991 Assistent der Geschäftsleitung
1992 Stellvertretender Herstellungsleiter
1994 Erteilung der Gesamtprokura
1995 Ernennung zum technischen Leiter und Herstellungsleiter
1997 Ernennung zum Pharmazeutisch-Technischen Leiter
2002 Ruf auf die Professur Biopharmazeutische Technologie an der Fachhochschule Gießen-Friedberg.
seit 2004 stellv. Geschäftsführender Direktor des Institutes für Biopharmazeutische Technologie an der Fachhochschule Gießen-Friedberg

Weitere Tätigkeiten:

  • Beratungstätigkeiten bei:
    • Feldstudien;
    • Unternehmensberatungen;
    • Planungsfirmen.
  • Vorstandmitglied der LAK Hessen (bis 2003)
  • Mitglied im pharm.-techn.Ausschuß des BPI
  • Mitglied der Fachabteilung Forschung und Entwicklund des BPI.
  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses
  • "Fachapotheker für pharmazeutische Analytik"