Aktuelles

Melisa Mahmutovic hat den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender erhalten. Die Montenegrinerin studiert im 4. Semester den Masterstudiengang Medizinische Physik an der TH Mittelhessen. mehr...


Zu den Themen natürliche Radioaktivität und bildgebende Verfahren in der Medizin zeigt die TH Mittelhessen noch bis Samstag auf dem Hessentag in Korbach verschiedene Exponate. Studenten und Mitarbeiter des Instituts für Medizinische Physik und Strahlenschutz (IMPS) machen zum Beispiel in einer Nebelkammer die Radioaktivität der Umgebung sichtbar. mehr...


Das Studium des Umwelt-, Hygiene- und Sicherheitsingenieurwesens (UHSI) an der TH Mittelhessen kann schon vor dem Abschluss zum Ernstfall-Einsatz in der Praxis führen. Diese Chance erhielt Maximilian Baier im Rahmen seiner Bachelorarbeit. mehr...


Ein Team der Technischen Hochschule Mittelhessen will die Öffentlichkeit über Infektionskrankheiten aufklären. Diese Erkrankungen bilden in den Industrienationen die dritthäufigste Todesursache. Krankenhausinfektionen mit zum Teil multiresistenten Erregern bereiten der Medizin zunehmend Probleme. Die International Infection Prevention Week (IIPW) ist als Kampagne zur Infektionsverhütung vor allem in englischsprachigen Ländern etabliert. mehr...


Prof. Dr. Klemens Zink von der TH Mittelhessen ist zum Fellow des Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS) ernannt worden. Der Physiker lehrt am Gießener Fachbereich Life Science Engineering und ist stellvertretender Geschäftsführer des Instituts für Medizinische Physik und Strahlenschutz. mehr...


Online:
Informationen zu den neuen Prüfungsordnungen (ab WS 2016/2017)
, Fachbereich LSE.