Aktuelles

Ahmed Fellage und Elias Lahdo ( Masterprogramm Medizinische Physik, FB LSE) wurden mit dem Reza-Mehran-Preis 2020 ausgezeichnet. Mit dem Preis, der 2005 erstmals vergeben wurde, zeichnet die TH Mittelhessen ausländische Studierende aus, die in einem technisch-naturwissenschaftlichen Studiengang eingeschrieben sind und die durch besondere Studienleistungen in einer frühen Studienphase hervorgetreten sind.

Weiterlesen: Reza-Mehran-Förderpreis geht an Ahmed Fellage und Elias Lahdo


Der DAAD Preis der THM 2020 geht an Chaimaa Chemlali, Masterstudentin im Studiengang Medizinische Physik am Fachbereich Life Science Engineering für ihre besonderen akademischen Leistungen und ihr bemerkenswertes gesellschaftliches, insbesondere interkulturelles, Engagement.

Weiterlesen: DAAD Preis 2020 - für Chaimaa Chemlali, Masterstudentin Medizinische Physik


Mit 28.000 Euro unterstützt der Fonds der Chemischen Industrie den Fachbereich Life Science Engineering der Technischen Hochschule Mittelhessen in Gießen. Gefördert wird der Aufbau eines Wahlpflichtmoduls "Intensivierung von Bioprozessen" im Studiengang Biotechnologie/Biopharmazeutische Technologie, das im Wintersemester 2021/2022 beginnen soll.

Weiterlesen: Fonds der Chemischen Industrie unterstützt den Fachbereich LSE.


ie Entwicklung eines „Systems zur Analyse hydraulischer Fehlverbindungen“ ist Ziel eines Forschungsprojekts, bei dem die Technische Hochschule Mittelhessen mit zwei mittelständischen Unternehmen zusammenarbeitet. Projektleiter an der THM ist Dr. Hans-Martin Seipp, Professor für Technische Gebäudeausrüstung am Gießener Fachbereich Life Science Engineering. Partner sind Erb Messtechnik aus Frankfurt und Schmidt Präzisionstechnik aus dem thüringischen Schwarza.

Weiterlesen: Neue Prüfmethode für die Trinkwassertechnik


Wer an der Technischen Hochschule Mittelhessen Biomedizinische Technik studiert, kann bald parallel dazu einen Bachelorabschluss an der University of Duhok machen. Das sieht ein Kooperationsvertrag vor, mit dem die beiden Hochschulen ein Austauschprogramm für ihre Studenten beschlossen haben. Die Vereinbarung wurde beim Besuch einer vierköpfigen Delegation der kurdischen Universität in Gießen unterzeichnet, die Vizepräsident Dr. Lukman H. Hasan anführte.

Weiterlesen: Internationaler Doppelabschluss in Medizintechnik


Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Physik (DGMP) hat Prof. Dr. Klemens Zink mit der Glocker-Medaille ausgezeichnet. Der Physiker, der an der Technischen Hochschule Mittelhessen lehrt, wurde damit für seine „herausragenden Verdienste im Fachgebiet der Medizinischen Physik in Wissenschaft und Praxis“ geehrt.

Weiterlesen: Glocker-Medaille für Klemens Zink