Im WS 19/20 nahmen über 50 Erstsemester an dem Studieneinführungsprogramm "STEPinM" des Fachbereichs M teil. Während der Abschlussveranstaltung übergab Herr Neidhardt, der das Programm auch in diesem Semester wieder organisierte und begleitete, die persönlichen Teilnahmezertifikate. Aber auch eine offene Feedbackrunde und die abschließende Evaluation standen auf dem Programm.

StepinM WS1920

Die Rückmeldungen der Studierenden war erneut sehr positiv, sowohl zu den einzelnen Versuchen und deren Inhalten, als auch über den offenen und freundlichen Empfang in den Laboren durch die vielen engagierten Dozenten und Laboringenieure. "Das war ganz toll, dass man sich auch über die veranschlagte Dauer hinaus die Zeit für weitere Fragen genommen hat. Man sollte vielleicht noch mehr Zeit einplanen", so eins der vielen positiven Feedbacks, die aber auch wertvolle Anregungen für die zukünftige Organisation lieferten. So kam ebenfalls der Wunsch auf, verpasste Versuche noch im zweiten Semester nachholen zu können, was "organisatorisch kein Problem ist, aber wir haben bisher noch nie daran gedacht", so Neidhardt.

Mit einem gemeinsamen Guppenfoto und den Worten "Die vielen Anregungen helfen, uns zu verbessern und das positive Feedback motiviert uns weiter zu machen und motiviert vielleicht auch die nächsten Erstsemester wieder mit zu machen", bedankte sich Herr Neidhardt bei den Studierenden und wünschte eine erfolgreiche erste Klausurenphase!