SCHREIBWERKSTATT

Herzlich Willkommen!

ArrowArrow
ArrowArrow
ArrowArrow
ArrowArrow

Das Darstellen von Ergebnissen in schriftlicher Form ist ein wesentlicher Anteil einer wissenschaftlichen Arbeit. Gute Formulierungen basieren auf präzisen Gedanken und Strukturen, auf die treffenden Worte und Fachbegriffe sowie auf einer widerspruchsfreien und in sich logischen Argumentation. Zudem bedarf es der Einhaltung von Regeln einer guten wissenschaftlichen Praxis, z.B. beim Recherieren, Zitieren oder auch bezüglich der entsprechenden Formatierungen.

All das kann und muss man im Rahmen des Studiums stufenweise erlernen und mit steigendem Niveau umsetzen, angefangen bei Laborberichten und Projektarbeiten, bis hin zu Bachelor- und Masterarbeiten. Vielen fällt dies schwer und die Fachbetreuer haben oft nicht die notwendige Zeit, allen Studierenden einzeln alle Methoden und Tipps ausreichend zu erläutern. Daher haben wir im Fachbereich M eine "Schreibwerksatt" eingerichtet.

Mit Frau Theuerkauf haben wir seit dem WS 17/18 eine anerkannte Schreibberaterin gewinnen können, die unsere Schreibwerkstatt mit Leben füllen wird. Zunächst gilt es mit allen Dozenten einen gemeinsamen Leitfaden für Studierende zu erstellen und somit die Regeln noch transparenter gegenüber unseren Studierenden zu machen.

Darüber hinaus werden auch einzelne Lehreinheiten zur freiwillligen Teilnahme angeboten werden, z.B. als "Theorieteil" vor den Maschinenlaborversuchen oder als Einführung vor dem Beginn einer Projektarbeit, um die Grundzüge gezielt zu den jeweilgen Schreibarbeiten vermitteln zu können. Wichtigster Teil der Schreibwerkstatt wird aber die persönliche Schreibberatung für alle unsere Studenten im Rahmen von Sprechstunden. Hier kann in Einzel- oder Kleingruppenberatung bedarfsorientiert Hilfstellung zum Planung, Strukturierung und Erstellung alles wissenschaftlichen Dokumentationen gegeben werden.

Wir hoffen damit unseren Studierenden einen noch besseren Abschluss und einen gut vorbereiteten Start in ihr Berufsleben geben zu können und freuen uns auf ihr konstruktives Feedback.