Die Allgemeine Mechatronik vermittelt Kenntnisse im Schnittstellenbereich der Elektronik, des Maschinenbaus und der Softwaretechnik. Sie erlangen Wissen und Fähigkeiten, um moderne industrielle Steuerungen, Fahrzeugsteuerungen sowie  komplexe Regler, Sensor-  und Aktoreinheiten sowie moderne Robotersysteme zu entwerfen, zu entwickeln und zu konstruieren.

 

Profilbildende Module

4. Semester

PLICHTMODULESWSCrP
Systemtheorie und Regelungstechnik mit Labor 6 6
Mikrorechnertechnik 6 6
Grundlagen der Mess- und Sensortechnik 4 5
Elektrische Antriebstechnik mit Labor 6 6
Robotik 4 5
GESAMT 4. SEMESTER 26 28

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit im 6. Semester mit den Wahlpflichtmodulen das Profil Ihres Studienganges zu personalisieren.

WAHLPFLICHTMODULESWSCrP
Industrielle Bildverarbeitung 4 5
Sensoren und Bussysteme im Fahrzeug 4 5
Elektronische Systeme der Fahrzeugführung 4 5
Einführung in die Automatisierungstechnik mit Labor 6 7
Einführung in das Projekt- und Qualitätsmanagement 4 5
FEM / Leichtbau 1 4 5
Strömungsmaschinen 1 4 5
Automobiltechnik 4 5
Fluidmechanik 4 5
Verbrennungsmotoren 1 4 5
Technisches Englisch 4 5
Präsentation und Kommunikation 4 5

Ansprechpartner

Bei Fragen zu diesem Schwerpunkt bitte wenden Sie sich an:

Profilbild

Prof. Dr.-Ing. Klaus Brillowski (Bk)

  • Wilhelm-Leuschnerstr. 13,
    61169 Friedberg
    Raum: A5.0.30
  • 06031 604 333
  • 06031 604 189
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • vCard herunterladen

Typische Aufgabengebiete/Berufsfelder

Aktuelle Forschungs-/Entwicklungsprojekte