Die Energiemechatronik vermittelt Kenntnisse im Schnittstellenbereich der Elektronik, des Maschinenbaus und der Softwaretechnik. Sie erlangen Kenntnissen der Energie-  und Wärmetechnik sowie moderner kraftwerkstechnischer Anlagen. Es soll insbesondere die Fähigkeit ausgebildet werden, mechatronische Techniken auf die Entwicklung spezifischer Energiemaschinen anzuwenden. Wir vermitteln Wissen und Fähigkeiten im  Bereich der Auslegung, der Steuerung und Regelung von energetischen und wärmetechnischen Anlagen.