Werkstoffe waren und sind auch zukünftig ein Schlüsselthema bei der Entwicklung innovativer Produkte. Ihre Eigenschaften und Kennwerte bestimmen die Auslegung von Bauteilen, die Möglichkeit diese zu fertigen sowie auch das spätere Betriebsverhalten der Komponenten, sowohl für mechanische als auch für eltektronische Bauteile. Die stetige Weiterentwicklung metallischer und nichtmetallischer Werkstoffe sowie deren möglichen Fertigungsverfahren ist daher häufig die Grundlage für viele technischen Lösungen.