IFK

Institut für Fahrzeugsystemtechnik und Kolbenmaschinen

Das Institut für Fahrzeugsystemtechnik und Kolbenmaschinen (IFK) ist ein Institut des Fachbereichs Maschinenbau und Energietechnik (ME) am Campus Gießen. Es umfasst derzeit drei Professoren sowie drei Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. IFK betreut mehrere Labore des Fachbereiches ME. Dies sind im Einzelnen: das Labor für Kraftfahrzeugtechnik und Verbrennungsmotoren, das Labor für Karosserietechnik, Technisches Design, Fahrzeug-Lichttechnik und Bootsentwicklung und das Labor für Kältetechnik.

Die Leitung des THM Motorsport Racing Projekt erfolgt durch das IFK über Herr Professor Dr.-Ing. Herzog und Herr Falgenhauer M.Sc.. 

Das Institut IFK umfasst folgende Schwerpunkte in Forschung und Lehre: