Labor für Angewandte Mechanik

Themen und Schwerpunkte

  • Materialmodellierung und -charakterisierung
  • Mechanisches Verhalten von Kunstoffen und Schäumen bei hohen Dehnraten
  • Bruch- und Deformationsverhalten von Verbund-Sicherheitsglas

Dienstleistungen:

  • Charakterisierung von Werkstoffen unter dynamischer Belastung
  • Bauteilprüfung sowie Simulation und Validierung (FEM)
  • Numerische Optimierungsverfahren

Ausstattung:

  • Pendelprüfsystem für Kunststoffe, 4a Impetus
  • Pneumatischer Impakt-Prüfstand für Bauteile
  • Universal-Prüfmaschine Schenk servohydraulisch, 250 kN
  • Biaxiales, servo-hydraulisches Tischprüfsystem MTS Landmark, 25kN/200Nm
  • Universal-Prüfmaschine Instron 5566, 10 kN
  • Universal-Prüfmaschine Hegewald & Peschke Inspekt table blue, 5 kN
  • Fallwerk mit System höherer Energie, Instron Ceast 9350, 24 m/s, 70 kg
  • Split-Hopkinson-Pressure Bar (SHP-Bar)
  • System zur optischen Messung, GOM Aramis 3D 12M
  • Hochgeschwindigkeitskamera
  • Rechencluster mit 400 Kernen (z.B. LS-Dyna MPP)
  • Dynamisch Mechanische Thermo-Analyse (DMTA/DMA), Mettler Toledo, 1000 Hz, 10 N

Laborleiter: Prof. Dr. Stefan Kolling und Prof. Dr. Stephan Marzi

labor-mechanik