Labor für Angewandte Mechanik

Themen und Schwerpunkte

  • Materialmodellierung und -charakterisierung
  • Mechanisches Verhalten von Kunstoffen und Schäumen bei hohen Dehnraten
  • Bruch- und Deformationsverhalten von Verbund-Sicherheitsglas

Dienstleistungen:

  • Charakterisierung von Werkstoffen unter dynamischer Belastung
  • Bauteilprüfung sowie Simulation und Validierung (FEM)
  • Numerische Optimierungsverfahren

Ausstattung:

  • Pendelprüfsystem für Kunststoffe, 4a Impetus, Schlagenergie: max. 15 J
  • Fallwerk mit System höherer Energie, Instron Ceast 9350, Schlagenergie: max. 4000 J
  • Impakt-Prüfstand für Bauteile - Scheibenprüfstand, Nennlast: 4 kN
  • Biaxiales, servohydraulisches Tischprüfsystem MTS-Bionix, Nennlast: 25kN/ 200Nm
  • Servohydraulische Prüfmaschine MTS-Bionix, Nennlast: 15kN
  • Elektromechanische Prüfmaschine Hegewald & Peschke Inspekt table blue, Nennlast: 10 kN
  • Klimakammer, Temperaturbereich: -40°C bis 150°C, rel. Feuchtigkeit: 15% - 95%
  • Klimaprüfschrank, Temperaturbereich: -40°C bis 150°C, rel. Feuchtigkeit: 30% - 95%
  • Digitale Bildkorrelation, Aramis 3D 12M
  • Digitale Bildkorrelation, VIC 3D 12M Quattro DIC
  • Digitale Bildkorrelation, VIC 3D High Speed
  • Infrarot-Kamera - InfraTecImage IR5300
  • Hochgeschwindigkeitskamera - MotionXtraN2 S2
  • Zeilensensor ZS16A zur optischen Wegmessung
  • Messsystem zur Messung der Wärmeleitfähigkeit - HotDiskTPS1500
  • Dynamisch-Mechanische Analysator - DMA/SDTA861e
  • Rechencluster mit 400 Kernen (z.B. LS-Dyna MPP)

Laborleiter: Prof. Dr. Stefan Kolling und Prof. Dr. Stephan Marzi

labor-mechanik