Am Institut für Mechanik und Materialforschung gibt es derzeit zwei wissenschaftliche Nachwuchsgrupppen.

Die Nachwuchsgruppe "Materialmodellierung" ist Professor Kolling zugeordnet. und wird von Dr.-Ing. Christian Alter geleitet. Die Forschungsaktivitäten der Nachwuchsgruppe umfassen experimentelle, theoretische und numerische Aspekte aus dem Bereich der Materialmodellierung. Der Fokus liegt hierbei auf einer realitätsnahen Prognose des Werkstoffverhaltens (z.B. Glas, Polymere) unter mechanischen und thermischen Lasten.

Mitarbeiter der Nachwuchsgruppe "Materialmodellierung":

Die Nachwuchsgruppe "Bruchmechanik" ist Professor Marzi zugeordnet, die Position des Gruppenleiters ist derzeit nicht besetzt. Die Gruppe beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Fragestellungen der nichtlinearen Bruchmechanik, der Mikromechanik sowie der Weiter- und Neuentwicklung von experimentellen Methoden. Aktuelle Forschungsprojekte fokussieren sich dabei vor allem auf Klebverbindungen sowie auf Multimaterialverbunde.

Mitarbeiter der Nachwuchsgruppe "Bruchmechanik" :