Die Fahrt in die rheinland-pfälzische Stadt Boppard bildete das Ende des Mentoringprogrammes des Fachbereichs ME in diesem Semester. Die gemeinsame Abschlussfahrt der Mentees und Mentoren diente dem intensiven Austausch zwischen Mentoren und Mentees. Betreut wurde die Fahrt von Prof. Dr. Gerald Kunz vom Fachbereich ME sowie Christine Niksch und Dr. Susanne Reisinger vom ZekoLL.
Boppard
Während der Fahrt stand das Teambuilding im Vordergrund. Dieses wurde durch einen gemeinsamen Ausflug zum Mittelrheinklettersteig und gemeinsames Kochen umgesetzt.
Bild Kletterer
Ein weiteres Highlight der Fahrt war unter anderem die Weinprobe im nahegelegenen Weinkontor.
Die Fahrt nach Boppard fand im Rahmen des Mentoringprogramms des Fachbereichs statt. Im Mentoringprogramm unterstützen erfahrene Studierende Erst- und Zweitsemester und begleiten sie während ihrer Studieneinführungsphase. Dies findet in Form von monatlichen Gesprächen in Kleingruppen von ca. 15 Personen statt. Bei diesen Gesprächen werden hilfreiche Tipps für den Einstieg ins Studium und für den Studienalltag vermittelt.
Bei Fragen zu persönlichen Erfahrung im Rahmen des Mentorings, steht Ihnen die Fachschaft ME (Raum C10.4.13) gerne persönlich oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.