Forschung

Laufende Forschungsprojekte an der THM:

08.2022 - 12.2023
Innovationsförderung des Landes Hessen: Energie- und kostenoptimierte Kalte Nahwärmenetze (KNW-Plus) - Auslegung, Simulation und Online-Tool für innovative Systemvarianten
Projektvolumen ca. 180 TEUR

03.2022 - 02.2023
Innovationsförderung des Landes Hessen: Innovative Abwärmenutzung aus Rechenzentren in Hessen am Beispiel von Offenbach
Projektvolumen ca. 150 TEUR

12.2018 - 11.2023
EnEff:Stadt: FlexQuartier Gießen: Integrale Planung und Errichtung eines hochflexiblen Hybridspeichers mit Sektorenkopplung für ein energieeffizientes netzdienliches Neubau-Quartier (FlexQuartier)
Förderkennzeichen: 03ET1607A (BMWi) - Projektvolumen ca. 5.101 TEUR
(Fördervolumen THM 3,967 Mio. €)

Forschungsthemen an der THM:

  • Modellierung und Simulation der Wärmetransportvorgänge in einem keramischen Hochtemperatur-Feststoffspeicher
  • Strommarkt-Modellierung, Kraftwerks-Dispatch und Prognosetools
  • Energiewende-Szenarien (energetisch und ökonomisch)
  • Thermische, chemische und mechanische Energiespeicher

Abgeschlossene Forschungsprojekte an der THM:

08.2018 - 05.2022
FHprofUnt2016: Transformation kommunaler Energieversorgungs-Infrastrukturen unter dem Einfluss der deutschen Energiewende (Kommun:E)
Förderkennzeichen: 13FH085PX6 (BMBF) - Projektvolumen: ca. 645 TEUR

08.2019 - 09.2021
EFRE-Projektförderung der Wirtschafs- und Infrastrukturbank Hessen:
Forschungszentrum Energiespeicher und Sektorenkopplung (FES)
Projektvolumen: ca. 496 TEUR

09.2017 - 12.2019
FHInvest2016: Sektorenübergreifender Hochtemperaturspeicher zum Ausgleich volatiler erneuerbarer Stromerzeugung (High-T-Stor)
Förderkennzeichen: 13FH163IN6 (BMBF) - Projektvolumen: ca. 1.316 TEUR

Weitere wissenschaftliche Projekte (Auswahl aus der Zeit vor der THM):

03.2013 – 10.2013    
Beantragung und Projektleitung Forschungsverbundvorhaben „SDL-Batt“:
„Systemdienstleistungen und Energiespeicherung mittels Großbatterien zur Stabilisierung von Netzen mit hohen EE- Anteilen – Konzeption und Demonstration“
Gefördert vom BMBF, Förderkennzeichen 03SF0449A

02.2010 – 11.2011    
Beantragung und Mitarbeit Forschungsverbundvorhaben:„DDWT-GROP“
„Druckaufgeladene Dampfwirbelschicht-Trocknung von Braunkohlen – Grundlagenuntersuchungen und verfahrenstechnische Optimierung“
Gefördert vom BMWi, Förderkennzeichen: 03ET2023

03.2007 – 12.2010     
Projektleiter Forschungsverbundvorhaben zur Effizienzsteigerung in Kohlekraftwerken: „DDWT-GTVA“
„Konzeptentwicklung für eine großtechnische Versuchsanlage zur druckaufgeladenen Dampfwirbelschicht – Trocknung von Braunkohlen“
Gefördert vom BMWi, Förderkennzeichen: 0327753F