Arbeitsgruppe

Die AG Marzi beschäftigt sich am Institut für Mechanik und Materialforschung mit der bruchmechanischen und werkstoffmechanischen Untersuchung von Materialien und Materialverbunden. Ein besonderer Fokus liegt hier auf Fügeverbindungen und dabei insbesondere auf Klebverbindungen.
Schwerpunkt ist die Entwicklung und Durchführung neuartiger bruchmechanischer Versuchstypen, um das nichtlineare Bruchverhalten unter beliebiger Beanspruchung eines vorhandenen Risses experimentell zu beschreiben. Aufbauend auf den experimentellen Erkenntnissen sollen anschließend geeignete Materialmodelle formuliert und in einschlägige Berechnungssoftware implementiert werden.

Zur Durchführung der experimentellen und numerischen Arbeiten stehen im Labor für Angewandte Mechanik Prüfstände mit modernster Messtechnik sowie ein Rechencluster mit 400 Kernen zur Parallelrechnung von Großbauteilversuchen zur Verfügung.

Informationen zu Prüf- und Messverfahren zur Werkstoffuntersuchung am IMM als pdf

Landesstellen:

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Projektbezogene studentische Mitarbeiter:

  • Dennis Domladovac, B.Eng.
  • Lena Geißel, B.Eng.
  • Pauline Herr
  • Niklas Ladwig, B.Eng.
  • Fabian Raab

Tutoren:

  • Pauline Herr
  • Jonathan Guby