Vorwort


Auf dieser CD finden Sie 25 mathematische Briefmarken. Sie sind dem 25-jährigen Bestehen des Studiengangs Mathematik an der Fachhochschule Gießen-Friedberg gewidmet. Sie erscheinen gleichzeitig in gedruckter Form als Doppelband Nr. 25 der Friedberger Hochschulschriften. Im Internet sind alle Probleme und Briefmarken auf meiner Homepage (www.fh-friedberg.de/users/boergens/main.htm) zwischen Oktober 2000 und Dezember 2002 erschienen; beide Reihen werden dort auch fortgesetzt.

 

Der Friedberger Studiengang Mathematik besteht seit einem Vierteljahrhundert und hat sich sehr erfolgreich entwickelt. Ich freue mich, dass ich an diesem Erfolgsweg mitarbeiten konnte. Mit dieser Publikation danke ich dem Fachbereich Mathematik, Naturwissenschaften und Datenverarbeitung am Friedberger Standort der Fachhochschule, dem ich seit 1984 angehöre, für die langjährige, gute kollegiale Zusammenarbeit.

Für die Unterstützung bei der Erstellung dieser Publikation danke ich den Friedberger Mathematik-Studentinnen Frau Yvonne Sorgius und Frau Alexandra Medebach sowie der Lektorin Frau Maria Haines für das vorbildlich sorgfältige Lektorat und ihren Einsatz bei der Drucklegung. Herrn Daniel Werner, der in Friedberg Wirtschaftsinformatik studiert, danke ich für seine Pionierarbeit bei der Umsetzung der Beiträge auf der Homepage in eine publizierbare Form.

Bei der verwendeten Literatur ist an mehreren Stellen die Zeitschrift Philamath angegeben. Diese ist über die Mathematical Study Unit der American Topical Association erhältlich.

 

Manfred Börgens
im Mai 2003


zurück zur Übersicht


Manfred Börgens - Vorwort