Der Prüfungsausschuss Wirtschaftsmathematik (Bachelor) hat am 26.01.2012 den folgenden Beschluss gefasst:

In der 1. Sitzung (TOP 5) hat der Ausschuss die Äquivalenz der Module „Einführung in die Wirtschaftsinformatik“ (alte PO) und „Einführung in die Informatik“ (neue PO) beschlossen. Letzterer enthält ein Testat zum Computeralgebrasystem Mathematica. Es wird einstimmig beschlossen, dass Studierende, die bereits einen Leistungsnachweis in „Mathematische Software“ nach alter PO haben, dieses Testat zur Erlangung des Leistungsnachweises für „Einführung in die Informatik“ nicht benötigen.