BPP-Anträge

 

 

Ab sofort werden unvollständige BPP-Unterlagen (achten Sie auf die Anforderungen Ihres Studiengangs!!!)  nicht mehr bearbeitet bzw. als unvollständig zurückgewiesen. Im Online-Service wird dies wie nachfolgend aufgeführt dargestellt:

HISPOS01

Bitte beachten Sie, dass Sie darüber nicht gesondert per Email informiert werden!

Ob Sie zum BPP zugelassen sind, können Sie ab sofort dem Online-System unter der Rubik "Info über an-/abgemeldete Prüfungen" entnehmen.

HISPOS02

Ab sofort werden keine BPP-Listen mehr erstellt und in Schaukästen Ihres Studienganges ausgehängt.

Nicht bearbeitbare Anträge müssen im MND-Sekretariat persönlich abgeholt werden.

Um entsprechende Beachtung wird gebeten.

 

 

Prof. Dr. Michael Guckert

- Dekan - 

Stand: Aug. 2012