B.Sc. Wirtschaftsmathematik und M.Sc. Business Mathematics

Auf dieser Seite finden Sie Informationen des Studienganges Wirtschaftsmathematik zu Prüfungsangelegenheiten 

Bitte beachten Sie Folgendes bei Ihrer Antragsstellung an den Prüfungsausschuss

1) Anträge sind immer in schriftlicher Form mit allen für eine Bearbeitung nötigen formalen Angaben zum Studierenden und einer ausführlichen Begründung des Antragsgrundes zu stellen. Zugleich sind in Kopie als Anlage die relevanten Belege (z.B. Zeugnis, Auszug aus Modulhandbuch der anderen Hochschule) beizufügen. Unvollständige Anträge können nicht vom PA bearbeitet werden. Die Anträge sind ausgedruckt in Papierform und unterschrieben im MND-Sekretariat einzureichen!

2) Für viele Antragsgründe gibt es von der THM Formulare, z.B. zur Leistungsanerkennung (siehe nachfolgend). Bitte verwenden Sie diese.

3) Bei Fragen zur Antragsstellung berät Sie gerne das MND-Sekretariat (Kontaktdaten siehe unten). Sprechstunden-Termine in PA-Angelegenheiten beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses bedürfen einer Voranmeldung, damit dieser die erforderlichen Unterlagen vorher sichten und ggfs. mitbringen kann. 

Anerkennungsverfahren für Leistungen

Anträge auf Anerkennung von Leistungen werden zunächst vom Dozenten oder Modulverantwortlichen (NICHT vom Vorsitzenden des PA!) geprüft und das Ergebnis auf dem Formular bestätigt. Bitte beachten Sie diesen Ablauf, der unbedingt einzuhalten ist.

Informationen zu Prüfungsangelegenheiten der Wirtschaftsmathematik

Allgemeine Informationen zu Prüfungsangelegenheiten

Kontaktdaten und Sprechzeiten