Sie studieren

Aktuelles für Studierende

Gruppeneinteilung

Business English for Computer Scientists für WKB2 im SS 2017

Dozentin Nachnamen
Studierende
Tag und Uhrzeit Raum
Frau Trede K-P Montag,11:30-13:00 A3 203
Frau Bender R-Teu Mittwoch, 17:20-18:50 A2 117
Frau Trede Tew-Z Freitag, 8:00-9:30 A2 117

 


Erstmals hatten Studierende der TH Mittelhessen Gelegenheit, an einem Physik-Camp in der Rhön teilzunehmen.

Weiterlesen: Studieneinstieg im Camp


Es wurde vereinbart, dass die Vorlesung "Rechtliche Aspekte der Informatik" im folgenden Rhytmus, jeweils donnerstags von 14:00 bis 17:30 Uhr stattfindet:

  • Köppen 20.10.2016
  • Kath 27.10.2016
  • Köppen 03.11.2016
  • Kath 10.11.2016
  • Köppen 17.11.2016
  • Kath 24.11.2016
  • Köppen 01.12.2016

Um entsprechende Beachtung wird gebten.


An alle, die leistungsstark und engagiert studieren!

Am 21.07.2016 hat die Bewerbungsfrist für das Deutschlandstipendium begonnen.

Unter folgendem Link erfahren Sie mehr zur Bewerbung.

http://www.thm.de/site/deutschlandstipendium-fuer-studierende.html


Die Veranstaltung Englisch für Bahningenieure (2. Semester) findet am Donnerstag, 30. Juni 2016 nicht im 2. Block statt.

Die Vorlesung wird auf den 4. Block, Raum A3.U1.13 verlegt.

Um entsprechende Beachtung wird gebeten.


WS 2016/17

Change Management - Veränderungsprozesse erfolgreich steuern

Technische Hochschule Mittelhessen (THM)

Dozent: Dr. Norbert Fett

 

Ausgangssituation:

  • In einem laufenden Veränderungsprozess früh genug Entwicklungstendenzen zu erkennen, um die entsprechenden Impulse geben zu können, gehört zu den zukünftigen Aufgaben vom Projektleitern im IT Bereich.
  • Hierfür sind Kompetenzen für die Erarbeitung von Konzepten, Diagnosen und Interventionen erforderlich. Projektleiter übernehmen die Rolle eines "Change agents", der den Prozess moderiert, den fortlaufenden Transfer fördert und sichert, um die Erfolge oder gar Schwierigkeiten für alle Betroffenen sichtbar zu machen.
  • Die Steuerung eines Veränderungsprozesses stellt daher nicht nur eine Herausforderung an den Verstand sondern auch an das Gefühl dar. Wandel erzeugt außerordentliche emotionale Spannung, die gelöst werden muss. Jede Veränderungsphase offenbart sich in einer ihr eigenen Emotionalität. Sorge, Schreck, Ärger, Frustration, Neugier und Enthusiasmus begleiten alle Phasen des Changes.

Ziel der Veranstaltung: Die oben beschriebene Qualifikation kennenlernen und in Anwendung bringen. Mit folgenden Themen werden sich die Studenten beschäftigen:

  • Sie lernen zentrale Aspekte von Veränderung in Organisationen kennen
  • Die Landschaft der Veränderungen in Organisationen und die daraus abzuleitende Führungsaufgabe wird analysiert
  • Sie lernen die Steuerung des Changeprozesses vorzubereiten und zu planen, damit das neue Konzept akzeptiert wird
  • Sie erfahren wie Vorbereitungen für den Changeprozess getroffen werden
  • Die Planung einer Prozessarchitektur wird geübt
  • Sie entwickeln Fähigkeiten; die Ursachen und Wirkung von Widerständen richtig einzuschätzen, um ihnen erfolgreich begegnen zu können
  • Ängste - Widerstände - Motivation der Betroffenen werden an Hand der Changekurve analysiert
  • Die veränderten Rollen und Funktionen von Mitarbeitern und Führungskräften werden betrachtet
  • Instrumente und Methoden im Changeprozess die für den Erfolg sorgen, werden kennengelernt
  • Projektevaluation zur Absicherung des Erfolgs

Während der Lehrveranstaltung werden die Studenten an Changeprojekten arbeiten und ihre Ergebnisse zum Semesterschluss präsentieren.

Zur Vorbereitung möchte ich Sie zunächst zu einer Einführung in die Lehrveranstaltung einladen.

Raum und Zeit werden Anfang Oktober bekanntgegeben

In der Einführung werden die weiteren Termine für ca 7x 8 Stunden besprochen und verbindlich festgelegt. Hierbei ist auch daran gedacht, die Veranstaltung als Block in der Projektwoche im Januar durchzuführen.

Vorabfragen werden unter Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beantwortet.