Mentoring am Fachbereich MND bezeichnet die systematische und organisierte Beratung und Betreuung von Studierenden in der ersten Studienphase durch Dozenten und/oder wissenschaftliche Mitarbeiter.

Die Studierenden sollen sich beim Eintritt und beim weiteren Studium an der Technischen Hochschule Mittelhessen angenommen und persönlich betreut fühlen. Ziel ist es zudem, den Studierenden den Übergang in die Hochschule zu erleichtern, das strukturierte Studieren und die Selbstreflexion zu fördern und den Erfahrungsaustausch anzuregen, um ein zügiges und erfolgreiches Studium zu ermöglichen.