"Das Studium in Friedberg wird durch engagierte Professoren und Mitarbeiter geprägt, die am Erfolg der Studierenden interessiert sind. Besonders wertvoll für die berufliche Entwicklung waren die praxisorientierten Laborveranstaltungen, insbesondere physikalisch-chemische Materialuntersuchung, Werkstoffprüfung mit Ultraschall, Rasterelektronenmikroskopie und Mikrocomputertechnik."

bert_weimar Studium
Studienschwerpunkt: Materialwissenschaft
Diplomarbeit

Im Bereich Kunststofftechnik, Fa. Weber, Dillenburg

Abschlussdatum: 2002
Nach dem Studium
Kriminaltechnisches Institut
Position: Sachverständiger im Bereich Werkstofftechnik / Werkzeugspuren