Das Studium beinhaltet eine Projektphase im Umfang von 12 Wochen. Diese findet im 6. Studiensemester statt und wird von der Hochschule durch ein Projektseminar vorbereitet, begleitet und nachbereitet.


Die Projektphase kann auf den Wunsch der Studierenden an einer Praxisstelle im Ausland durchgeführt werden. In diesem Fall kann eine Verlängerung auf maximal 26 Wochen beantragt werden.

Ziel der Projektphase ist es, dass die Studierenden studiengangsadäquate, berufsqualifizierende Tätigkeiten zur Vorbereitung auf das künftige Berufsfeld ausüben.

Die Hochschule ist den Studierenden bei der Beschaffung von Praxisstellen behilflich.

BPP-Betreuungen werden ausschließlich durch Lehrende der THM (Professorinnen oder Professoren sowie wissenschaftliche Mitarbeiter mit Berechtigung zur Abnahme von Prüfungen) durchgeführt.

Über diesen Link erreichen Sie das Online-System für Verwaltungssysteme, über das Sie sich für die Projektphase anmelden können.