Liebe Studierende (und Kollegn:innen)

Sie merken es: wir sind immer noch heftig am "Stundenplan-Basteln".
Das ist kein böser Wille oder Nachlässigkeit, sondern der Tatsache geschuldet, dass wir nach zwei Jahren "Stundenplantraumland" (= Keine Raumrestriktionen) wieder fast völlig bei Null anfangen müsssen, denn die Welt hat sich in zwei Jahren weitergedreht: Wir sind in MNI weiter stark gewachsen, verplanen völlig andere Räume und es gab' einen Generationswechsel im Lehrkörper und im Kreis der Stundenplaner:innen.
... damit bleibt planerisch kein Stein auf dem anderen ...

Also:
Bitte gedulden Sie sich noch ein paar Tage, der Plan wird rechtzeitig zum Semester fertig - so wie das "in den guten alten Zeiten", als die Hochschule noch ein kreativ-chaotischer Ort war, auch war.