studium1

Verfügbare Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten am Institut für Medizinische Physik und Strahlenschutz

Thema Ansprechpartner      
Monte Carlo Simulationen zur Bestimmung der Tyb-B-Unsicherheiten in der Dosimetrie von Brachytherapi Prof. Dr. K. Zink
Monte Carlo basierte Verifikation dynamicher Bestrahlungstechniken in der Strahlentherapie Prof. Dr. K. Zink
Experimentelle Bestimmung der Systemeigenschaften eines Flachdetektors im Feld hochenergetischer Pho Prof. Dr. K. Zink
Evaluation eines virtuellen, Monte-Carlo basierten klinischen Elektronenbeschleunigers im Elektronen Prof. Dr. K. Zink
Elektronen-IMRT mit Hilfe eines konventionellen Multileaf-Kollimators Prof. Dr. K. Zink
Erstellen eines Monte-carlo basierten Conebeam-CT in der Strahlentherapie Prof. Dr. K. Zink
Strahlenschutz: Referenzphantome ADAM und EVA Prof. Dr. K. Zink
Bestimmung von Röntgenspektren aus Absorptionsmessungen Prof. Dr. K. Zink
Bestimmung Radon-Spektren mittels Monte-Carlo Simulation Prof. Dr. K. Zink


Die AG Strahlenschutz bietet in Angliederung an laufende Projekte im Bereich hochauflösender Kryodetektoren sowie natürlicher Radioaktivität verschieden Projekt- und Abschlussarbeiten an. Sprechen Sie uns an: Kontakt: Saskia Kraft-Bermuth

Ein Stellenangebot für Werksstudenten im Rahmen einer externen Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit der AG Strahlenschutz gibt es momentan bei NUKEM.

Weitere Informationen zu aktuellen Angeboten für die berufspraktische Phase sowie Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten erhalten Sie an den Aushängen im Erdgeschoss des D10.0-Gebäudes oder über eine direkte Anfrage bei den Geschäftsführenden und Professoren des IMPS.