Zukunft gestalten: Ingenieur-Informatik bei 'Jugend forscht' 2024

Beim diesjährigen "Jugend forscht"-Tag an der THM in Gießen konnte die Ingenieur-Informatik mit den beiden Lehr- und Forschungsprojekten "MICRO - Das Remote Lab für Eingebettete Systeme" (https://micro.mni.thm.de/) und "cITIcar - Autonomes Fahren im Maßstab 1:10" (https://citicar.thm.de/) ordentlich Eindruck machen.

Es war eine fantastische Gelegenheit am Freitag, den 23.02.2024, bei "Jugend forscht" den Menschen die Vielseitigkeit der Ingenieur-Informatik hautnah zu präsentieren und die jungen Forscher:innen noch mehr von Technik zu begeistern.

Der Stand der Ingenieur-Informatik war ein echter Magnet für Neugierige aller Altersgruppen. Jakob Czekansky und Leon Kraft konnten hier zeigen, wie spannend und innovativ die Arbeit mit eingebetteten Systemen und autonomem Fahrzeugen sein kann. Besonders schön ist es natürlich, dass nicht nur technisches Know-how vermittelt, sondern auch die Begeisterung für MINT-Fächer weitergegeben werden konnte.

Jakob Czekansky und Leon Kraft am MNI-Stand bei "Jugend Forscht 2024"

Ein großes Dankeschön an die Organisator:innen und an alle, die vorbeigeschaut haben, um über die Zukunft der Technik zu sprechen und einen Einblick in die Welt der Ingenieur-Informatik zu gewinnen. Eure Neugier und euer Interesse machen Veranstaltungen wie diese zu etwas ganz Besonderem. :-)

Falls ihr mehr über unsere Studiengänge erfahren möchtet oder Fragen habt, schaut euch gerne auf der Webseite unseres Fachbereichs, auf den Webseiten unserer Projekte und auf unseren Instagram-Kanälen um.

Wir freuen uns darauf, die nächste Generation von Ingenieur:innen und Informatiker:innen - also hoffentlich euch - zu inspirieren! ;-)

#JugendForscht2024 #Ingenieur-Informatik #cITIcar #MICRO

 https://www.instagram.com/thm.ingenieurinformatik/
 https://www.instagram.com/thm.citicar