DSC04576bJojo Tillmann war zuerst von der technischen Seite fasziniert. Als einer der wenigen Vari*Lite Programmierer sah er sich in den neunziger Jahren an der Spitze der durch Technologie getriebenen Kreativ-Wirtschaft. Es folgten Erfahrungen in Design, Bühnenbild, Kunst und Regie. 

Lesen Sie hier das Interview mit Jojo Tillmann

EMT: Wie lautet das Thema und die Kernaussage des Vortrags?
 
Jojo Tillmann: Werden neue Impulse durch eine KI das Showdesign der Zukunft inspirieren oder gar den Designprozess revolutionieren? Ein interaktiver Versuch aus der Sicht eines Praktikers, die Auswirkungen einer KI auf den Workflow zu veranschaulichen. Ein bildreicher Impulsvortrag, der in eine Live-Session zur Berechnung von Bühnenbildern und Lichtdesigns innerhalb einer KI-Schnittstelle nach dem Vortrag übergeht.

EMT: Was begeistert Sie am meisten an Ihrer Tätigkeit?
 
Jojo Tillmann: Heute treibt mich der kritische Blick auf meine Tätigkeit in einer Branche die ich immer sehr gemocht habe.
EMT: Welche Kompetenzen sollten Berufseinsteiger (EMT/SLK-Studierende) heutzutage aufweisen?
 
Jojo Tillmann: Nicht nur Fragen stellen zu können, sondern jemanden zu finden, der die Fragen auch gut beantworten kann.
EMT: Wie wichtig ist aus Ihrer Sicht praktische (Vor-)Erfahrungen für den Berufseinstieg?
 
Jojo Tillmann: Motivation, Durchhaltevermögen und Belastbarkeit sollte jeder vor dem Berufseinstieg in praktischer Arbeit überprüfen..