Titel
Prof. Dr.
Vorname
Christian
Nachname
Zielke
Profilbild
Anschrift

Technische Hochschule Mittelhessen
Fachbereich Management & Kommunikation
Wiesenstraße 14
D - 35390 Gießen

Büro: Gebäude C13, Raum 2.30

Telefon
+49 172 3530566
Fax
+49 641 87780491
Sprechzeiten

Nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Lehrveranstaltungen im WS 2018

  • Sozialkompetenz für Ingenieure
    Start am 9. Oktober um 14.00 Uhr

  • Unternehmens- und Personalführung
    Blockseminar: Start am 27. Oktober um 9.50 Uhr

  • Interkulturelles Training
    Blockseminart: 28.10. Einführung / 4.11. Vorträge /  Klausur 11.11.
    - Raum C 13.112 um 9.00 Uhr

Jeweils Wahlfächer mit begrenzter Teilnehmerzahl und Warteliste

Fragen zur Anmeldemöglichkeit beantwortet das Muk-Sekretariat Gießen
Tel: +49 641 309-2800 / -2821 Mail: sekretariat-gi@muk.thm.de

Teilnahme nur möglich bei rechtzeitiger Anmeldung über das Online-System und pünktlichem Erscheinen zur 1. Stunde, da hier die Aufgabenstellungen und Gruppen-Einteilungen erfolgen

Besondere Unterrichts-Methode:

Sage es mir und ich werde es vergessen.
Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich tun und ich werde es können. (Konfuzius, Chinesicher Philosoph)

Für alle Studierende, die selbstgesteuerten und interaktiven Unterricht lieben
bei dem neben dem Wissen auch die Kompetenzen geschult werden

Vorgehensweise:

  1. Sie bilden Kleingruppen mit Studierenden, die Sie mögen und erarbeiten aus einem vorgegebenen Themenkatalog ein selbstgewähltes Thema, das Sie auch um Ihre eigenen Interessen erweitern können.
  2. Sie stellen Ihr Thema durch eine Kurz-Präsentation, Fallstudie, Rollenspiel oder Simulation vor und geben Hinweise für Fragestellungen und Lösungen, die Sie in Form eines Handouts für alle zur Verfügung stellen.
  3. Sie versetzen die anderen Studierenden in die Rolle einer Führungskraft und stellen Aufgaben und Problemstellungen, die für den späteren Berufsalltag typisch sind.
  4. Danach geben Sie ein Feedback über das gezeigte Lösungsverhalten und stellen sich als Expertenteam den Fachfragen des Publikums.
  5. Dann teste ich Ihre eigene Lösungskompetenz durch überraschende Interaktionen, um zu sehen, ob Sie Ihr eigenes Thema auch im späteren betrieblichen Alltag beherrschen werden.
  6. Abschließend formulieren Sie einen Teil der späteren Klausurfragen mit einem Mix aus folgenden Beispielsfragen:

    - Wissen: "Nennen Sie ...", "Formulieren Sie...", "Skizzieren Sie ...", "Stellen Sie heraus ...", "Beschreiben Sie ..."
    - Anwenden: "Übertragen Sie ...", "Vergleichen Sie ...", "Erläutern Sie ..."
    - Analyse: "Interpretieren Sie ...", "Untersuchen Sie ...", "Finden Sie heraus ..."
    - Synthese: "Entwickeln Sie ...", "Konzipzieren Sie ...", "Leiten Sie ab ...", "Planen Sie ..."
    - Beurteilung: "Bewerten Sie ...", "Überprüfung Sie ...", "Stellen Sie Kriterien auf ..." "Schätzen Sie ein ..."

    Während der späteren Klausur sind alle Hilfsmittel erlaubt, die Sie auch im späteren Berufsleben nutzen können - z.B. Skripte, Mitschriften, Internet.

Öffentliche Impulsvorträge für alle Interessierten und Bürger der Stadt
im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die Schule des Lebens" an der THM
kostenfrei und  ohne Anmeldung:

  • 27. Oktober 2017: Mental-Training
    - Mehr Gelassenheit, Selbstvertrauen und Lebensfreude
  • 23. Feb. 2018: Besser leben in einer anderen Zeit
    - Impulse für eine gelungene Lebensgestaltung

    Ort: Wiesenstraße 11, Gebäude A 21 Hörsaal 1
    der Technischen Hochschule, in 35390 Gießen
    In der Zeit von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr.

 Weitere Infos zu meiner Person

Gründer und Gastgeber der "SCHULE des LEBENS" an der THM

  • Eine besondere Impulsveranstaltung, die auf all das eingeht, was für eine gelungene Lebensgestaltung wichtig sein kann, aber in der Schule nicht gelehrt wird
  • Die Veranstaltungen sind kostenlos und ohne Anmeldung
  • Die Vortragenden bekommen kein Honorar, dürfen aber für ihr Anliegen werben
  • Erbeten wird eine Spende an das Hospiz Haus Emmaus in Wetzlar, weil zur Schule des Lebens auch der Abschied vom Leben gehört
  • Hier klicken für aktuelle Veranstaltungshinweise

Lebensweg

  • Geboren in einem Heim für elternlose Kinder
  • Hauptschule, Realschule, Gymnasium
  • Seefahrt bei der Bundesmarine
  • Studium der Rechtswissenschaften, Sozialwissenschaften, Pädaggik und Theologie
  • Entwicklungshilfe auf den Philippinen
  • Jurist: Außenhandelskammer Hongkong und Daimler Benz AG, Stuttgart
  • Personalmanagement: Hoechst Konzern, Frankfurt
  • Internationaler Personalleiter in der Erdöl-Industrie (12 außereuropäische Länder mit 22 Nationalitäten)
  • Nebenberuflicher Rechtsanwalt: Schwerpunkt Arbeitsrecht für Führungskräfte
  • Professur für Kommunikation in der Wirtschaft, im Personalmanagement und in der Personalentwicklung an der THM
  • Kompetenz-Schwerpunkt: Vertrieb, Führung, Kommunikation und Motivation
  • Gründung der "Schule des Lebens" an der THM
  • Beratung oberer Führungskräfte und Leistungsträger in Krisenzeiten
  • Keynote-Speaker für Unternehmensveranstaltungen und Kundenevents
    Diese Vorträge wirken - Gemeinsam die Zukunft gestalten
    Weitere Infos unter: www.christian-zielke.de

Lesen Sie hier, was Wikipedia über mich schreibt: ... weiterlesen

Meine vielfältigen Lebens- und Berufserfahrungen fließen auf unterschiedliche Weise in meinen Unterricht ein und machen die Veranstaltungen zu einem besonderen Erlebnis.

 Soziales Engagement

Buchpublikationen, u.a.:

1. "Ihre Jobsicherheit", Focus Edition
2. "Praxiswissen Management", Haufe Verlag
3. „Management", Best of Edition, Haufe Verlag
4. "Management Trainer" mit CD-Rom, Haufe Verlag
5. "Führungstechniken live" als Buch und Hörbuch, Haufe Verlag
6. "Motivation und Zielerreichung", Impulsvortrag, DVD, Akquise TV
7. "30 Minuten für Ihre Jobsicherheit" als Buch und Hörbuch, Gabal Verlag
8. "Die häufigsten Managementfehler", Haufe Verlag - auch in russischer Übersetzung
9. "Coaching als Instrument der Personal- und Organisationsentwicklung", Kohlhammer Verlag

Privates:

  • Familie: verheiratet mit meiner Jugendliebe, die mich seit dem 21. Lebensjahr begleitet und mir einen außergewöhnlichen Sohn geschenkt hat, der als Hobby-Pilot, Rennfahrer und Renn-Ingenieur auf den Rennstrecken dieser Welt zu Hause ist
  • Lebensaufgabe: Menschen zu inspirieren, ihr eigenen Lebenstraum zu leben,
    um mit ihren Begabungen einen sinnvollen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten
  • Lebensziel: Die eigene Lebensmelodie dort zum Klingen zu bringen, wo sie am besten wirkt
  • Lebensmotto: Das Leben ist endlich.
    Nutzen wir die uns gegebene Zeit nach den für uns richtigen Prioritäten

Persönliche Einladung:

  • Besuchen Sie meine Impulsvorträge an der "Schule des Lebens"
    - kostenfrei und ohne Anmeldung
  • Danach verlose ich unter den Zuhörern ein Business-Coaching,
    weil es mir wichtig ist, die Teilnehmer in ihren persönlichen Anliegen zu untersützen

Ich freue mich Sie und Ihre Begleitung
begrüßen zu dürfen
Bis bald

Prof. Dr. Christian Zielke

PS.: What is your target? - Einfach schneller zum ZIEL mit ZIELKE