Nevzat (28) studiert Supply Chain Management (M.Sc.) im 2. Semester und ist wissenschaftliche Hilfskraft am Fachbereich Management und Kommunikation, wo er bereits sein Studium Logistikmanagement (B.Sc.) erfolgreich abgeschlossen hat.

kommas Die Logistik ist über alle Funktionen im Unternehmen hinweg für die effiziente und effektive Versorgung mit Materialien und Informationen verantwortlich. Somit bieten sich im späteren Berufsleben interessante und abwechslungsreiche Karrierechancen.

Nevzat CiftciNach dem Abitur habe ich lange überlegt, was ich studieren soll. Da ich nicht einfach irgendwas studieren wollte, habe ich nach einem Studiengang gesucht, in dem ich meine persönlichen Stärken einbringen kann, der interessant ist und zudem gute Perspektiven für die Zukunft bietet. Durch einen Studienratgeber im Internet bin ich auf den Studiengang Logistikmanagement an der THM in Friedberg gestoßen und konnte mich mit den Inhalten gleich identifizieren. Vor allem konnte mich überzeugen, dass die Logistik mit fortwährender Globalisierung eine immer bedeutendere Rolle für den Erfolg von Unternehmen einnimmt.

Während meines Studiums lernte ich, dass Logistikmanagement viel weitreichender und abwechslungsreicher ist als ich zunächst dachte. Die Logistik ist über alle Funktionen im Unternehmen hinweg für die effiziente und effektive Versorgung mit Materialien und Informationen verantwortlich. Somit bieten sich im späteren Berufsleben interessante und abwechslungsreiche Karrierechancen zum Beispiel in der Beschaffungs-, Produktions- oder Distributionslogistik.

Sowohl die Dozenten als auch die Mitarbeiter des Fachbereichs Management und Kommunikation gingen immer auf die Wünsche der Studierenden im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein und standen bei Problemen und Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung. Daher war für mich klar, dass ich nach dem Bachelorstudium mein fortführendes Masterstudium an der THM absolvieren möchte.

Einerseits bietet der Masterstudiengang genau die Management- und Anwenderkenntnisse die ich vertiefen möchte. Andererseits konnte ich während des Bachelorstudiums die Dozenten und Mitarbeiter des Fachbereichs kennenlernen und konnte mir daher sicher sein, dass die Qualität der Inhalte und der Organisation sehr hoch sein wird.