Supply Chain Management in Hamburg

Im Rahmen des Kurses “Strategic Management” unternahmen Studierende des Masterstudienganges Supply Chain Management eine 4-Tägige Exkursion in die Hafenstadt Hamburg.

Dort stand zunächst ein Besuch der Fachmesse “Innovationen in der Logistik: Prozess- und Produktionsinnovationen als Zukunftsmodelle von Industrie 4.0 ” auf dem Programm. Hier hatten die Studierenden die Möglichkeit, interessante Vorträge zu neuen und innovativen Entwicklungen speziell für Logistik- und Supply Chain Management zu hören. Vorträge zu Themen wie beispielsweise 3D-Druck oder Smart Container Logistik ermöglichten es, Inhalte aus Vorlesungen konkret in der Praxis umgesetzt zu erleben.

Bei einer ausführlichen Besichtigung des Containerhafens erlangten die Studierenden einen direkten Einblick in die komplexen Prozesse in der Containerhafen-Logistik. Die geführte Tour per Bus über das weitläufige Hafengelände gab Einblicke in die automatisierte Logistik mittels fahrerlosen Transportplattformen, riesigen Ent- und Beladestationen und der neuesten Generation von Containerbrücken.

Die verbleibende Zeit stand allen Teilnehmern zur freien Verfügung um die Stadt kennenzulernen. Somit hatten die Studierenden ausreichend Zeit um zum Beispiel die Aussichtsplattform der Elbphilharmonie zu besuchen oder die Speicherstadt zu erkunden.