BI2015 Next Generation Sequencing

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Franz Cemic
Lehrende
  • Prof. Dr. Franz Cemic
  • Prof. Dr. Andreas Peter Dominik
Vorausgesetzte Module
Kurzbeschreibung
Das Modul führt in die Sequenzierverfahren der zweiten und dritten Generation ein.
Inhalte
  • NGS-Verfahren
  • Probenpräparation
  • Sequenzierung
  • Analyse der NGS-Daten
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen die modernen Sequenzierverfahren der zweiten und dritten Generation und erwerben praktische Fähigkeiten bei der Durchführung eines RNAseq-oder ähnlichen NGS-Experiments mit dem Personal-Genome-Analyser von Life-Tech. Sie sind in der Lage im Team zusammen zu arbeiten und können ihre Arbeit vor der Seminaröffentlichkeit vorstellen und verteidigen.

ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Praktikum 2 SWS
  • Seminar/Seminaristischer Unterricht 2 SWS
Studiensemester
  • Bioinformatik (B.Sc. 2012)
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Prüfungsvorleistung: Praktikumsleistung

Prüfungsleistung: Präsentation

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien
  • Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben

Rechtliche Hinweise