400 Standardsoftware für Finanzwesen und Controlling

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Gerrit Sames
Lehrende
  • Dipl.-Betriebswirt Jürgen Köhlinger
  • Dr. Christian Leyh
  • Prof. Dr. Gerrit Sames
  • Steffen Schäfer
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Mindestens 40 CrP aus den ersten beiden Fachsemestern

Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

203

Kurzbeschreibung

Grundlagen betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für Finanzwesen und Controlling am Beispiel SAP S/4HANA

Inhalte

Grundlagen moderner betriebswirtschaftlicher Standardsoftware
Wirtschaftlichkeitsaspekte und Einführungsstrategien;
Abbildung der Unternehmensstrukturen aus Sicht des Finanzwesens und Controllings
Funktionsumfang: Hauptbuchhaltung, Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung, Kalkulation;
Wichtige Geschäftsprozesse mit den Modulen Finanzwesen und Controlling am Beispiel der führenden Standardsoftware SAP S/4HANA;
Darstellung der Integration mit anderen Bereichen wie Materialwirtschaft und Vertrieb;
Grundzüge des Customizing

Fachkompetenzen

Die Studierenden erwerben das Grundverständnis und Wissen zur Anwendung einer betrieblichen Standardsoftware für die Bereiche Finanzwesen und Controlling.

Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)

Die Studierenden sind mit den grundsätzlichen Methoden und Fertigkeiten im Umgang mit einer betrieblichen Standardsoftware vertraut.

Sozialkompetenzen

Die Studierenden sollen lernen, sich gegenseitig bei der Bearbeitung der Fallstudien zu unterstützen.

Selbstkompetenzen

Die Studierenden lösen unter Anleitung typische Situationen im Umgang mit einer betriebswirtschaftlichen Standardsoftware für die Bereiche Finanzwesen und Controlling.

ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Seminar und Übungen in PC-Laborräumen
Studiensemester
  • Betriebswirtschaft (B.Sc. 2021) - 4. - 6. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Prüfungsvorleistungen

regelmäßige Teilnahme an den Vorlesungs-/Übungsveranstaltungen; erfolgreiche Umsetzung der Übungen und Fallstudien

Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Klausur mit theoretischem und praktischem Teil; der praktische Teil erfolgt am SAP System.

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

Die jeweils aktuelle Literatur wird mit dem Skript der Veranstaltung bekannt gegeben.

Vorlesungsskripte und Skripte mit Übungsaufgaben; Zugang und Benutzungsberechtigung zum SAP S/4HANA für jeden Teilnehmer

Rechtliche Hinweise