573 Operatives Controlling

Modulverantwortliche
  • Prof. Gero Holthoff
Lehrende
  • Prof. Dr. rer. pol. Stephanie Hanrath
  • Prof. Gero Holthoff
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Mindestens 40 CrP aus den ersten beiden Fachsemestern

Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

302, 471, 472

Kurzbeschreibung

Konzepte und Methoden der operativen Planung, Steuerung und Kontrolle

Inhalte

Grundlagen des Operativen Controlling;
Operative Planung: Gesamtunternehmensplanung, Unternehmensbereichsplanung, spezielle Planungsinstrumente;
Operative Steuerung: Budgetierungssysteme, Kennzahlensysteme, Anreizsysteme;
Operative Kontrolle: Kontrollansätze, Abweichungsanalyse.
Reporting

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erwerben spezielles Fachwissen über verschiedene Methoden und Verfahren, mit denen das operative Management bei seinen Planungs-, Steuerungs- und Kontrollaufgaben unterstützt werden kann. Sie werden in die Lage versetzt diese kritisch zu beurteilen und eigenständig auch auf neue betriebliche Anwendungsfälle anzuwenden sowie eigene Problemlösungsvorschläge zu entwickeln.

Fachkompetenzen
Die Studierenden können nach dem Modul die fachlichen Grundlagen des operativen Controllings erklären, einordnen, anwenden und kritisch bewerten.
Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)
Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, Methoden des operativen Controllings (wie z.B. Abweichungsanalysen) zielgerichtet anzuwenden. Sie werden zur systematischen Bearbeitung von Problemen und zur kreativen Neukombination von Informationen und Lösungswegen befähigt.
Sozialkompetenzen
Die Studierenden erlernen im Modul die gemeinsame Bearbeitung controllingrelevanter Problemstellungen.
Selbstkompetenzen
Die Studierenden erlernen im Modul die eigenständige Auseinandersetzung mit Problemkomplexen aus dem operativen Controlling an Hand von Übungsaufgaben im Rahmen eines Unternehmensbeispiels.
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Seminar
Studiensemester
  • Betriebswirtschaft (B.Sc. 2021) - 4. - 6. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Klausur (kann Antwort-Wahl-Verfahren beinhalten, vgl. § 8a Teil I der Prüfungsordnung)

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

Ewert, R./ Wagenhofer, A.: Interne Unternehmensrechnung, aktuellste Auflage.

Littkemann, J.: Unternehmenscontrolling, aktuellste Auflage.

Vertiefende Quellen / Aktuelle Artikel aus Fachzeitschriften zu den jeweiligen Themen werden im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben.

Skript (Foliensätze), Übungsaufgaben.

Rechtliche Hinweise