GWI1003 Gesundheitswirtschaft

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Keywan Sohrabi
Lehrende
  • Ralf Richter
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Keine

Inhalte

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Aufgaben des Rechnungswesens
  • Trennung in externes und internes Rechnungswesen
  • Einzel- und Gemeinkosten, variable und fixe Kosten, Abgrenzungen von Aufwand und Kosten, Ertrag und Leistung;
  • Sektoren der Kosten- und Leistungsrechnung: Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger
  • Grundlagen des Controlling
  • Planungs-, Steuerungs-, Kontroll- und Informationsfunktion des Controllings
  • operatives und strategisches Controlling
  • Investitionsbegriff und –arten
  • Vorbereitung und Durchführung von Investitionsentscheidungen
  • Investitionsrechenverfahren
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden kennen die Grundlagen und Methoden des betrieblichen Rechnungswesens und des Controlling. Sie können die Aufgaben des Rechnungswesens erläutern. Sie haben Grundlagenkenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung (Einzel- und Gemeinkosten, variable und fixe Kosten, Abgrenzung Aufwand und Kosten, Ertrag und Leistung). Die Studierenden kennen die Sektoren der Kosten- und Leistungsrechnung mit Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung.
Die Studierenden verstehen Controlling als Koordinationsfunktion betrieblicher Prozesse hinsichtlich der Aufgabenfelder Planung, Steuerung, Kontrolle und Informationsversorgung. Sie sind mit den wichtigsten Methoden der Investitionsrechnung vertraut.

Fachkompetenzen
Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Vorlesung 2 SWS

  • Übung 2 SWS

Studiensemester
  • Medizinisches Management (B.Sc. 2016) - 3. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Prüfungsleistung: Klausur mit offenen und/oder Multiple-Choice-Fragen (Multiple-Choice-Anteil wird den Studierenden rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise bekannt gegeben)

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien
  • Botta A. (Hrsg.): Rechnungswesen und Controlling – Bausteine des Rechnungswesens und ihre Verknüpfung. Verlag NWB, Herne/Berlin
  • Eisele W.: Technik des betrieblichen Rechnungswesens. Vahlen Verlag, München
  • Schultz V.: Basiswissen Rechnungswesen – Buchführung, Bilanzierung, Kostenrechnung, Controlling. DTV-Verlag, München
  • Bleis C.: Grundlagen Investition und Finanzierung. Oldenbourg-Verlag, München/Wien

Rechtliche Hinweise