SK1005 Recht für Informatiker/innen

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Alexander Dworschak
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

keine

Kurzbeschreibung

Die Studierenden haben ein Bewusstsein für Rechtsfragen und kennen mögliche rechtliche Implikationen ihres späteren Arbeitsumfeldes.

Inhalte
  • Einführung in das Recht: Struktur und Aufbau der Rechtsgebiete, Grundlagen des Schuldrechts und des Sachrechts, Vertragsrecht, Aufbau der Gerichtsbarkeit in Deutschland
  • Internet- und Onlinerecht, Urheberrecht: TMG, TKG, Dienstanbieter, Impressumspflicht, Synonyme/pseudonyme Nutzung, Provider, Vertrags- und Haftungsrecht, eCommerce Namensrecht, Markenrecht, Urheberrecht, Die Denic, WIPO/UDRP Verwertungsrechte des Urheberrechts, Vortragsrecht, Aufführungsrecht, Vorführungsrecht, Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, Senderecht, Europäische Satellitensendung, Kabelweitersendung, Recht der Wiedergabe durch Bild und Tonträger, Softwareurheberrecht, Urhebervertragsrecht: Nutzungsverträge und Gastspielverträge
  • Grundlagen des Datenschutzrechts: Grundzüge und Geschichte, Entwicklung von IuK-Technologie und Recht, Technologiefolgeabschätzung, Terminologie des Datenschutzes, Datenschutz und Datensicherheit, Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Kontrolle des betrieblichen Datenschutzes durch die Aufsichtsbehörde, Rechtliche Rahmenbedingungen der Videoüberwachung, Datenschutz im Arbeitsrecht, Wettbewerbs- und datenschutzrechtliche Regelungen bei Direktmarketing und Kundenbetreuung
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden haben ein Bewusstsein für Rechtsfragen und kennen mögliche rechtliche Implikationen ihres späteren Arbeitsumfeldes. Dazu gehören insbesondere die Kenntnisse über Grundlagen des Bürgerlichen Gesetzbuchs BGB sowie rechtliche Aspekte der Informatik.

ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 3 CrP
  • Arbeitsaufwand 90 Std.
  • Präsenzzeit 30 Std.
  • Selbststudium 60 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 2 SWS
  • Vorlesung 2 SWS
Studiensemester
  • Bioinformatik (B.Sc. 2012)
  • Informatik (B.Sc. 2010) - 2. Semester
  • Ingenieur-Informatik (B.Sc. 2010)
  • Social Media Systems (B.Sc. 2016)
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Prüfungsvorleistung: keine

Prüfungsleistung: Klausur

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß § 9 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien
  • Harald Danne / Tilo Keil: Wirtschaftsprivatrecht Grundlagen: Bürgerliches Recht – Handelsrecht, Cornelsen ISBN-13: 978-3-064-50712-8
  • Telemediarecht: TeleMediaR, Beck im dtv, ISBN 978-3-406-66499-1
  • Tinnefeld / Buchner / Petri: Einführung in das Datenschutzrecht, Oldenbourg ISBN 978-3-486-59656-4

Rechtliche Hinweise