W106 Business English (B2)

Modulverantwortliche
  • Dipl.-Sprachlehrerin Christine Maria Beckmann
Lehrende
  • Dipl.-Sprachlehrerin Christine Dannhofer
  • Katharina Reichel-Wald
Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

Englischkenntnisse auf mind. Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Kurzbeschreibung

Business English Sprachtraining aller vier Fertigkeiten auf Niveau B2 des GER.

Inhalte

Talking about one’s studies, university, degree programme, educational background and work experience.

Reading authentic and adapted texts with content from the business world and working life to develop reading skills and build up a solid stock of key business vocabulary. This may include company structures, organigrams, type of companies, functions, positions and departments, application and recruitment, working conditions, common business abbreviations, collocations, ”false friends”.

Listening comprehension: Following topic related realistic listening scenarios.

Professional email correspondence

Grammar review of problem areas as needed with a focus on verb tenses.

Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden erweitern ihre vorhandenen Sprachkenntnisse allgemein- und fachsprachlich auf Niveau B2 (Independent User), um im beruflichen Kontext kommunizieren zu können. Sie eignen sich entsprechendes Vokabular aus dem Hochschul-, Wirtschafts- u. Geschäftsbereich an.

Die Studierenden können über ihren Ausbildungshintergrund und ihr Studium Auskunft geben.

Sie nutzen Standardredewendungen der geschäftlichen Korrespondenz und können kurze Briefe und E-Mails verfassen.

Fachkompetenzen
Die Studierenden können
• über ihren akademischen, schulischen und beruflichen Hintergrund sprechen und schreiben, sowie damit verbundene berufliche Perspektiven und dabei das entsprechende Fachvokabular und geeignete Redemittel verwenden.
• können Texte zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Berufswelt verstehen, relevante Informationen entnehmen und die darin vertretenen Standpunkte wiedergeben.
• können beim Verfassen von E-mails und Briefen im Arbeitskontext Standardredewendungen und Sprachfunktionen verwenden und ihren Text strukturieren. Sie unterscheiden dabei zwischen formeller und informeller Kommunikation und wählen einen angemessenen Sprachstil.
• können aus längeren, berufsbezogenen Hörtexten sowohl Hauptaussage- als auch Detailinformationen entnehmen und diese wiedergeben.
• wiederholen und erweitern ihre grammatikalischen Kenntnisse, insbesondere die Verwendung der Zeiten und Verbformen und wenden diese in selbstverfassten Texten an.
• erkennen interkulturelle Unterschiede in englischsprachigen Ländern bezüglich informellen Gepflogenheiten.
• erworbenes Fachvokabular, Kollokationen, Abkürzungen sowohl mündlich als auch schriftlich anwenden.
Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)
Die Studierenden wenden erworbenes Fachvokabular und Redewendungen sowohl mündlich als auch schriftlich an und kennen Methoden, um ihre Fremdsprachenkompetenz selbständig weiterzuentwickeln.
Sie benutzen verschiedene Hör- und Lesestrategien und wörterbuchunabhängige Erschließungstechniken.
Sozialkompetenzen
Die Studierenden üben den freien Austausch von personenbezogenen Informationen und trainieren die Fähigkeit, auf die Beiträge anderer einzugehen.
Sie tragen Lösungen von Übungsaufgaben vor und lernen voneinander.
Durch konstruktive Gruppen- und Partnerarbeit unterstützen sich die Studierenden gegenseitig mit ihrem individuellen Vorwissen.
Selbstkompetenzen
Die Studierenden reflektieren ihren Lernstand und übernehmen Verantwortung für ihren Lernfortschritt ebenso wie für ihre Rolle innerhalb des Plenumsdiskurses.
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 2 CrP
  • Arbeitsaufwand 60 Std.
  • Präsenzzeit 30 Std.
  • Selbststudium 30 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 2 SWS
  • Übung
  • Tutorium
Studiensemester
  • Betriebswirtschaft - Nachhaltigkeitsmanagement (B.Sc. 2022) - 1. Semester
  • Nachhaltigkeitsmanagement (B.Sc. 2022)
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Englisch
Prüfungsvorleistungen

Teilnahme

Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Klausur, 90 Minuten

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien

Das Lehrwerk wird zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben und durch geeignete Materialien ergänzt

Lehrbuchauszüge, ergänzende Arbeitsblätter, Audiomaterialien, Internet, Lernplattform Moodle

Rechtliche Hinweise