W605 Praxisphase

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. iur. Carsten Zack
Lehrende
  • Dipl.-Betriebswirt Volker Lenz
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

90 CrP aus Fachsemester 1-3 oder 138 CrP aus Fachsemester 1-5

Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

W101, W404, NM602

Kurzbeschreibung

Praxisphase im Unternehmen

Inhalte

Einsatz in allen Funktionsbereichen von Unternehmen und anderen geeigneten Institutionen, möglichst in Arbeitsfeldern, die dem gewählten Schwerpunkt nahe sind. Die Aufgaben können anspruchsvolle Sachbearbeitungs- und Assistenzaufgaben sowie projektorientierte Aufgaben sein.

Qualifikations- und Lernziele

Erwerb von Handlungskompetenz durch Mitarbeit an betriebsgestaltenden und prozessregelnden konkreten Aufgabenstellungen und Projekten, möglichst selbständige Bearbeitung von adäquaten Teilaufgaben; Weiterentwickeln von Sozialkompetenz und Stressstabilität, Transfer von theoretischen Kenntnissen aus dem Studium in praktisches Tun, Kennenlernen der Arbeitswelt, Erkenntnisse gewinnen über persönliche berufliche Wünsche und Möglichkeiten.

Fachkompetenzen
Nach Absolvieren des Moduls lernen die Studierenden die betriebswirtschaftliche Bedeutung von Projekten in der betrieblichen Praxis sowie dessen Funktion in der modernen Arbeitswelt kennen.
Methodenkompetenzen (fachlich & überfachlich)
Durch Mitarbeit an projektbezogenen betrieblichen Fallgestaltungen erwerben die Studierenden fachübergreifende Schlüsselqualifikationen wie Arbeiten im Team und kooperative Zusammenarbeit in der betrieblichen Praxis.
Sozialkompetenzen
Die Studierenden erwerben praxisorientierte Handlungskompetenz und entwickeln ihre Sozialkompetenz und Stressstabilität weiter.
Selbstkompetenzen
Nach Abschluss des Moduls erlangen die Studierenden die Befähigung ihre theoretischen Studienkenntnisse in der betrieblichen Praxis umzusetzen und verbessern damit ihr betriebswirtliches Problembewusstsein.
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 30 CrP
  • Arbeitsaufwand 900 Std.
  • Selbststudium 900 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 20 Wochen in der Praxis
Studiensemester
  • Betriebswirtschaft - Nachhaltigkeitsmanagement (B.Sc. 2022) - 6. Semester
  • Nachhaltigkeitsmanagement (B.Sc. 2022)
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Jedes Semester
Unterrichtssprache
Deutsch
Prüfungsvorleistungen

Besuch der vorbereitenden Lehrveranstaltung

Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Projektbericht Praktikum:

2 Zwischenberichte, jeweils 5-10 Seiten und Abschlussbericht, 10-15 Seiten (zusammen 100%)

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.

Rechtliche Hinweise