BI1018 Biologie für Bioinformatik

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr. Heinz-Uwe Hobohm
Lehrende
  • Prof. Dr. Heinz-Uwe Hobohm
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Keine

Kurzbeschreibung

Allgemeine Biologie mit Fokus auf Zellbiologie, Molekularbiologie und Genetik/Genomik

Inhalte
  • Aufbau von Zellen,
  • Replikation,
  • Proteinsynthese,
  • zelluläre Kommunikation,
  • Genexpression und -regulation,
  • Entwicklungsbiologie,
  • Genomische Verfahren
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • kennen die Grundkonzepte der Biologie.
  • sind in der Lage die Entwicklung, den Aufbau und die Funktionsweise von Zellen und Organismen zu beschreiben.
  • sind in der Lage grundlegende wissenschaftliche Publikationen zu lesen und zu verstehen.
  • können Übungsaufgaben in kleinen Gruppen bearbeiten.
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 75 Std.
  • Selbststudium 105 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 5 SWS
  • Vorlesung 4 SWS
  • Übung 1 SWS
Studiensemester
  • Bioinformatik (B.Sc. 2012)
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Unterrichtssprache
Deutsch
Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Prüfungsvorleistung: keine

Prüfungsleistung: Klausur

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien
  • Hobohm, U.: Skript zur Vorlesung
  • Alberts: Molekularbiologie der Zelle

Rechtliche Hinweise