BDYN Baudynamik

Modulverantwortliche
  • Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
Lehrende
  • Prof. Dr.-Ing. Christine Döbert
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Keine

Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

Abgeschlossenes Bachelorstudium im konstruktiven Ingenieurbau

Kurzbeschreibung

Physikalische Grundlagen, Einmassenschwinger, Systeme mit mehreren Freiheitsgraden, Schwingungen, Maßnahmen zur Schwingungsdämpfung, Erdbeben, Baudynamische Berechnungen aus der Praxis

Inhalte
  • Einmassenschwinger;
  • Ungedämpfte freie Schwingung, gedämpfte freie und erzwungene Schwingung
  • Mehrmassenschwinger;
  • Ungedämpfte freie Schwingung, gedämpfte freie und erzwungene Schwingung, Modalanalyse, Eigenwertprobleme, Antwortspektrenverfahren, direkte Zeitintegrationsverfahren, Rayleigh-Verfahren
  • Baupraktische Anwendung;
  • Menschinduzierte Schwingungen bei Fußgängerbrücken und Geschossdecken, strömungs-induzierte Schwingungen infolge Wind und Wellengang, Erdbebenbemessung, Maßnahmen zur Schwingungsdämpfung
  • Computergestützte Berechnungen von Schwingungsproblemen
Qualifikations- und Lernziele

Die Studierenden

  • sind mit den grundlegenden theoretischen Zusammenhängen der Baudynamik vertraut
  • sind in der Lage baudynamische Probleme zu analysieren und selbständige Problemlösungen
  • zu erarbeiten sowie Plausibilitätsbetrachtungen durchzuführen
ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 6 CrP
  • Arbeitsaufwand 180 Std.
  • Präsenzzeit 60 Std.
  • Selbststudium 120 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • 4 SWS aufgeteilt in Seminar und Projektbetreuung
Studiensemester
  • Bauingenieurwesen (M.Eng. 2018) - 1. - 2. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Unterrichtssprache
Deutsch
Prüfungsvorleistungen

Keine

Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Masterstudiengänge der THM möglich.
Literatur, Medien
  • Kramer, H.: Angewandte Baudynamik, Ernst & Verlag, 2007
  • Stempniewski, L., Haag, B.: Baudynamik-Praxis, Bauwerk-Verlag, 2009
  • Petersen, C.: Dynamik der Baukonstruktion, Vieweg Verlag, 2000
  • Werkle, H.: Finite Elemente in der Baustatik, Vieweg Verlag 2008

Rechtliche Hinweise