EM08 Projektmanagement

Modulverantwortliche
  • Prof.Dr. Raphael Johannknecht
Lehrende
  • Prof.Dr. Raphael Johannknecht
Notwendige Voraussetzungen zur Teilnahme

Keine

Empfohlene Voraussetzungen zur Teilnahme

Keine

Kurzbeschreibung

Grundlagen des Projektmanagements: Grundlagen, Begriffe, Arten & Eigenschaften von Projekten, Projektmanagementprozess | Eventspezifisches Projektmanagement: Eventcontrolling, Personalmanagement, Eventbudgetierung, Veranstaltungsversicherungen

Inhalte
  • Lerneinheit 1: Grundlagen des Projektmanagements
    • Grundverständnis von Projektarbeit
    • Eigenschaften und Arten von Projekten
    • Projektorganisation; Phasen der Projektplanung
    • Projektmanagementprozesse und Faktoren für den Projekterfolg
    • Methoden zur Bewertung und Präsentation von Projektergebnissen
    • Grundlagen (DIN 69900 Projektmanagement, DIN 69901 Projektmanagement, DIN 69909Multiprojektmanagement)
  • Lerneinheit 2: Eventspezifisches Projektmanagement
    • Lieferantenbewertung/-auswahl/-briefing
    • Angebotsbewertung/Auftragserteilung
    • Eventbudgetierung, -finanzierung, Sponsoring
    • Ressourcen und Kapazitätsplanung
    • Veranstaltungsversicherungen
    • Qualitätsmanagement/Zertifizierungen
    • Personalmanagement
    • Eventumsetzung
    • Eventcontrolling
    • Gesonderte Problemstellungen des Eventprojektmanagements: bspw. Teilnehmermanagement, Ticketing

Am Semesterende explizite Reflexion der Lerninhalte des gesamten Semesters und ihres Beitrags zur Problemlösung der erarbeiteten Fragestellungen; Ausblick auf das kommende Semester.

Qualifikations- und Lernziele

Fach-/Methodenkompetenz Die Studierenden können

  • grundlegende Techniken und Methoden des Projektmanagements benennen. Sie können den Projektplan, den Projektverlauf und die Projektergebnisse schriftlich dokumentieren und ihr Projekt im Plenum nachvollziehbar präsentieren.
  • Werkzeuge des Zeitmanagements auf Projekte der Veranstaltungswirtschaft anwenden.
  • die für Events spezifischen Aufgaben im Projektmanagement identifizieren und klassifizieren. Sie kennen die Abläufe im eventspezifischen Projektmanagement vom Briefing bis hin zur Umsetzung und zum Eventcontrolling.

Soziale und personale Kompetenz
Die Vermittlung sozialer und personaler Kompetenz erfolgt im Rahmen des Moduls auf Grundlage der allgemeinen Definition dieser Kompetenzfelder an der THM.

ECTS-Leistungspunkte (CrP)
  • 5 CrP
  • Arbeitsaufwand 150 Std.
  • Präsenzzeit 56 Std.
  • Selbststudium 94 Std.
Lehr- und Lernformen
  • 4 SWS
  • Vorlesung
Studiensemester
  • Eventmanagement und -technik (B.Sc. 2020) - 3. Semester
Dauer
1 Semester
Häufigkeit des Angebots
Einmal im Jahr
Unterrichtssprache
Deutsch
Prüfungsvorleistungen

Präsentation innerhalb der Lehrveranstaltung als Zulassungsvoraussetzung für die Klausur.

Thema, Umfang und Termin werden rechtzeitig vor Semesterbeginn und in geeigneter Weise den Studierenden mitgeteilt und erläutert.

Bonuspunkte

Nein

Bonuspunkte werden gemäß § 9 (4) der Allgemeinen Bestimmungen vergeben. Art und Weise der Zusatzleistungen wird den Studierenden zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig und in geeigneter Art und Weise mitgeteilt.

Prüfungsleistungen

Klausur (90 Min.) (ggf. teilweise im Antwort-Wahl-Verfahren, vgl. § 8a der Allgemeinen Bestimmungen)

Anteil wird zu Veranstaltungsbeginn rechtzeitig bekannt gegeben.

Benotung
Die Bewertung des Moduls erfolgt gemäß §§ 9, ggf. 12 (Teilleistungen), ggf. 18 (Arbeiten, Kolloquien) der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung).
Verwendbarkeit
Gemäß § 5 der Allgemeinen Bestimmungen (Teil I der Prüfungsordnung) Verwendbarkeit in allen Bachelorstudiengänge der THM möglich.
Voraussetzung für Module
Literatur, Medien

Rechtliche Hinweise